Schützenbruderschaft St. Meinolf Schöning e.V. -  Logo

 

Winterball 2018

Stimmungsvoller Jahresauftakt für die Schöniger Schützen

Einen rundum gelungenen Winterball feierten die Schöninger Grünröcke am 20.Januar  im Saal des Landrestaurant Schnittker. Knapp 300 Gäste konnten Oberst Friedhelm Börger und Brudermeister Herbert Nölkensmeier bei ihrer Festansprache begrüßen. Darunter auch viele Neubürger aus dem Neubaugebiet, die speziell der Einladung der St. Meinolf Schützen gefolgt sind.

Nach dem gemeinsamen Essen vom Buffet standen einige Ehrungen sowie die Überreichung der Urkunden und Pokale an erfolgreiche Schützen auf dem Programm.                                                        

Für besondere Verdienste wurden die Schützen Klaus Schröder und Hartwich Knapp mit dem Verdienstorden der Bruderschaft ausgezeichnet. Den Jungschützen-Verdienstorden erhielten Alexander Börger und Antony Kingham. Den großen Verdienstorden erhielten Norbert Brüggemeier, Reinhard Brink und Gerd Ellendorf. Die Schützen Josef Engelmeier, Meinolf Austerschmidt und Meinolf Össelke wurden zum Unteroffizier befördert.  Zum Oberleutnant wurde Franz Platte befördert.                                          

Beim Oktoberschießen belegte die Mannschaft “Jungschützenvorstand“ den ersten Platz und errang den Wanderpokal. Den zweiten Platz holte die Mannschaft “Mein bester Thron“ und den dritten Platz belegte die Mannschaft “Oldtimer-Trecker-Freunde Schöning“.                                                        

Frauenpower bei Bekanntgabe der neuen Prinzen in den Reihen der Jungschützen. Die Würde der Schülerprinzessin errang in diesem Jahr Mayleen Knapp die des Jugendprinzen Lukas Börger. Den Oberst Brockmeier Wanderpokal holte Lena Balsmeier.                           

Nach den Ehrungen begann der Festball mit dem Ehrentanz des Königspaares Anja und Markus Brökelmann. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Tanzband ambiente.

 

 

Bis in die frühen Morgenstunden wurde in ausgelassener Stimmung kräftig gefeiert.

 

 

Königspaar Anja und Markus Brökelmann

 

 

Ehrungen

Von links nach rechts: Königspaar Anja und Markus Brökelmann, Klaus Schröder, Hartwich Knapp, Norbert Brüggemeier, Gerd Ellendorf, Meinolf Austerschmidt, Reinhard Brink, Meinolf Össelke, Franz Knapp, Josef Engelmeier und Präses Pastor Romuald Tuszynski

 

 

 

Oktoberschießen

Von links nach rechts: Zweiter Schießmeister Rainer Balsmeier, Meinolf Össelke, Schießmeister Michael Schulte, Christoph Düsterhus, Jungschützenmeister Christian Börger, Martin Kühler, Helmut Rump, Reinhold Peitz, Karl-Heinz Rump, Alexander Sundermeier.

 

 

Jungschützen

Von links nach rechts: Jungschützenmeister Christian Börger, Schülerprinzessin Mayleen Knapp, Alexander Böckmann, scheidende Bezirksschülerprinzessin Lana Balsmeier, Scheidender Jugendprinz Alexander Börger, Jugendprinz Lukas Börger, Antony Kingham.

 

 

 

 

Unser Königspaar 2017/18 !!!

Markus und Anja Brökelmann

 

 

Mit dem 189. Schuss erlegte am 07.08.2017, Markus Brökelmann die Reste des Schützenvogels. Zu seiner Regentin erkor er seine Ehefrau Anja.

Die Insignien schossen ab:
Fassprinz: Abdulla Kurtlucan (23. Schuss). Zepterprinz: Wilfried Brökelmann (48.). Apfelprinz: Dennis Jakobsmeier (26.) und Kronprinz: Markus Ewers (151.)

 

Jungschützenkönig wurde Alexander Börger mit dem 128. Schuss. Zepterprinz wurde michael Brökelmann (37.). Apfelprinz Jonas Thiesmeyer  (45.) und Kronprinz Daniel Nölkensmeier (28.)

 

Die Würde des König der Könige errang Karl-Heinz Rump mit dem 179. Schuss. Das Zepter schoss Leonard Brink (35.). Den Apfel Alfons Kruse (42.), Krone Maria Hagenbrock (18.) und das Fass Gerhard Hagenbrock (57.)


Herzlich willkommen auf der Homepage der

Schützenbruderschaft St. Meinolf Schöning

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich über Termine und Veranstaltungen des Schützenvereins zu informieren, sowie einige Bilder vom Schützenfest anzuschauen.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß auf unserer Homepage.

Schützenbruderschaft
St. Meinolf Schöning

Der Vorstand